Bayernwahl 2018 - GRÜNE auch bei Gewerkschafter_innen stark

GewerkschaftsGrün gratuliert den Bayerischen GRÜNEN herzlich zu ihrem tollen Wahlergebnis und ganz besonders den sechs erstmals bei einer bayerischen Landtagswahl direkt gewählten Abgeordneten aus München und Würzburg.

Inzwischen liegen auch die Ergebnisse der Nachwahlbefragung über das Abtimmungsverhalten von Gewerkschaftsmitgliedern vor, die der DGB regelmäßig bei Landtags-, Bundestags-, und Europawahlen in Auftrag gibt. Das Ergebnis ist in mehrfacher Hinsicht bemerkenswert:

1. Insgesamt hat sich die Zustimmung im Gewerkschaftslager zu den Grünen mehr als verdoppelt.

2. Auch bei den Gewerkschaftsmitgliedern sind DIE GRÜNEN stärker als die SPD.

3. Erschreckend ist der überdurchschnittlich hohe Zuspruch für die AfD, die - wenn auch knapp - bei den Gewerkschaftsmitgliedern zweitstärkste Partei hinter der CSU geworden ist.

4. Wie bei den meisten vorherigen Wahlen, haben die gewerkschaftlich organisierten Frauen auch bei den bayerischen Landtagswahlen überdurchschnittlich oft DIE GRÜNEN gewählt (19%).

Mit den Themen bezahlbarer Wohnraum und Wertschätzung für die Kolleg_innen in der Pflege und anderen sozialen Dienstleistungsberufen hatten die bayerischen GRÜNEN in ihrem 10-Punkte-Programm zur Wahl klare arbeits- und sozialpolitische Akzente gesetzt. Auch die Unterstützung des Volksbegehrens gegen Pflegenotstand, dessen Initiator_innen in kurzer Zeit mehr als 100.000 Unterschriften gesammelt hat war ein wichtiges Signal an die Beschäftigten.

Attachments:
Download this file (18-10-17 PM Bayernwahl.pdf)18-10-17 PM Bayernwahl.pdf[ ]384 kB