GewerkschaftsGrün Rheinland-Pfalz

 

 
Was ist GewerkschaftsGrün?

GewerkschaftsGrün ist ein bundesweiter Zusammenschluss grüner bzw. grün naher Gewerkschafter und Gewerkschafterinnen, die sich für eine lebendige Diskussion zwischen Gewerkschaften und grüner Partei einsetzen rund um die Themen Arbeitsmarktpolitik, Mindestlohn, Rente mit 67, Leiharbeit, Minijobs etc.
 
 
Wofür steht GewerkschaftGrün?

GewerkschaftsGrün setzt sich ein

    für eine gerechte Verteilung der Arbeit
    für innovative Impulse in der Arbeitswelt
    für die Gleichstellung der Geschlechter
    für Selbstbestimmung, Selbsthilfe und Demokratie in allen Bereichen der Gesellschaft
    für eine Politik, die die Gesellschaft zusammenhält und nicht spaltet, die Minderheiten und sozial schwächere Gruppen integriert und soziale Gerechtigkeit sichert.

GewerksschaftsGrün will dazu beitragen, diese politische Perspektive auf allen Ebenen der Partei lebendig werden zu lassen und die politischen Gremien und Parlamentsfraktionen von Bündnis 90 / Die Grünen in Fragen aus dem Bereich Arbeit und Soziales unterstützen, begleiten und zu bereichern. Ziel von GewerkschaftsGrün ist es, einen lebendigen Diskussionszusammenhang zwischen Gewerkschaften und grüner Partei zu erreichen.

Dabei geht es uns um die dauerhafte Verbindung von Ökologie und sozialer Gerechtigkeit und um die Verankerung dieser Perspektive in beiden organisatorischen Zusammenhängen.
Wann und Wo trifft sich die Rheinland-Pfalz-Gruppe von GewerkschaftsGrün?

Wir wollen uns 2013 an folgenden Terminen treffen (in Ludwigshafen im grünen Europabüro von Dr. Franziska Brantner jeweils um 18:30 Uhr) am 1. Februar // 12. April // 7. Juni // 27.September // 8. November 2013

Veranstaltungen sind in Planung und aktuelle Informationen unter rlp.gewerkchaftsgruen.de abrufbar. Wer in den Mailverteilver möchte. meldet sich bei Walter Altvater (walter(ät)walter-altvater.de
GewerkschaftsGrün Rheinland-Pfalz

 

[Unser Flyer zum runterladen]

[Mail an Walter Altvater]